Burnout, Burn Out Syndrom

Wie entsteht ein Burnout bzw. das Burn Out Syndrom?

Lange Zeit galt vor allem der Einfluss von Stress als Ursache für den totalen Erschöpfungszustand, das auch als Burnout oder Burn Out Syndrom bezeichnet wird. Obwohl es bis dato keine einheitliche Meinung darüber gibt, wie der Burnout oder das Burn Out Syndrom überhaupt entsteht, deutet immer mehr darauf hin, dass Schlafstörungen eine entscheidende Rolle spielen. So kommt eine Studie des renommierten Karolinska-Instituts in Stockholm zum Schluss, dass der gestörte, nicht mehr erholsame Schlaf einen großen Beitrag zur Enstehung des Burnouts leistet. Die schwedischen Wissenschaftler studierten die Schlafmuster von 35 Patienten, die seit mindestens drei Monaten wegen des Burnout-Syndroms nicht mehr arbeiten konnten. Dabei wiesen alle Patienten extreme Schlafstörungen auf. Sie schliefen pro Nacht lediglich vier bis fünf Stunden, der Tiefschlaf-Anteil war um 40 Prozent geringer als der gesunder Menschen.

Welchen Einfluss kann der SAMINA-Schlaf haben?

Es steht außer Frage, dass Schlafstörungen die Erkrankung am Burn Out Syndrom begünstigen, da Körper und Geist sich im Schlaf nicht mehr ausreichend erholen können. Neben den Schlafstörungen zählen verständlicherweise noch weitere Faktoren zu den Ursachen von Burnout. In Verbindung mit langfristigem Stress im Beruf ist der Körper und auch die Psyche noch ausgereizter und hätte die Erholung durch Schlaf noch nötiger.

In diesem Zusammenhang bestätigen die Wissenschaftler: wer gut schläft, verträgt auch Stresseinflüsse besser. Deshalb zählt die Optimierung der Schlafqualität und Schlafdauer zu einer immer wichtigeren Maßnahmen sowohl in der Therapie als auch in der Prävention.

Das SAMINA-Schlaf-Gesund-Konzept berücksichtigt alle schlafmedizinischen, anatomisch-orthopädischen, bettklimatischen und elektrobiologischen Anforderungen an den gesunden Schlaf. Dadurch entsteht der notwendige Bioenergetische Schlaf® zur optimalen körperlich-seelisch-geistigen Regeneration.

Da es beim Burnout-Syndrom auch zu hormonellen Veränderungen im Cortisol-Haushalt kommt, hat sich die Körpererdung durch die Lokosana® Schlafauflage während dem Schlaf bewährt.

Wie unabhängige amerikanische Wissenschaftler bestätigen, kommt es dadurch zu zahlreichen positiven biologischen Effekten u.a. auch zu einer Normalisierung des nächtlichen Cortisol-Spiegels.

Der erholsame und gesunde SAMINA Schlaf