Schlafverbesserung durch AlphaPrevent SleepPads

AlphaPrevent SleepPads

AlphaPrevent SleepPads stabilisieren die natürlichen Magnetfelder


Die AlphaPrevent SleepPads stabilisieren die natürlichen Magnetfelder und können dadurch die Schlafqualität positiv beeinflussen. Sie bestehen aus einem intelligenten Kunststoff und werden mit wenigen Handgriffen direkt auf dem SAMINA Lamellenrost angebracht. Die SleepPads selbst sind nicht magnetisch und wirken über die normale Luftfeuchtigkeit. AlphaPrevent SleepPads sind klinisch und technisch geprüft.

Der gesunde Schlaf als Regulator unserer Gesundheit


Der Schlaf beherrscht wie kaum eine andere Funktion unser Leben: Nahezu 3.000 der 8.760 Stunden eines Jahres, also rund 24 Jahre im Durchschnitt eines Menschenlebens, werden im Schlaf verbracht. Während des Schlafs erholt sich der Organismus und baut seine körperliche und psychisch/mentale Leistungsfähigkeit wieder auf. Heute weiß man: Der Schlaf ist nicht nur die Basis sondern auch der Regulator unserer Gesundheit, unseres Wohlbefindens. Ein Mangel an regelmäßigem und ausreichendem Schlaf macht jeden von uns aggressiv, leicht reizbar, er lässt Konzentration und Leistungsfähigkeit sinken, nimmt Lebensqualität und die Müdigkeit am Tag nimmt zu. Erholsamer Schlaf stellt eine wesentliche Grundlage für körperliches und seelisches Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit dar. Heute leiden bereits 25% der Menschen in Europa unter Schlafstörungen. 70% der Schlafstörungen haben dabei nicht-organische Ursachen.

Natürliche Magnetfelder haben Einfluss auf die Schlafqualität.


Magnetfelder und ihre Wirkung auf den Organismus werden immer intensiver untersucht. So zeigte das Max-Planck Institut für Biochemie bereits 1993 die Bedeutung der Schlafrichtung im Erdmagnetfeld. Alleine das Schlafen in Nord-Süd Richtung führte im Vergleich zur Ost-West Richtung zu einer Verbesserung der Tiefschlaf-Phasen.

Ein neuer Ansatz besteht darin, die Schlafqualität durch eine Stabilisierung der Magnetfelder am Schlafplatz zu verbessern. Dies geschieht durch AlphaPrevent SleepPads auf Basis eines intelligenten Kunststoffs, der modellhaft über die normale Luftfeuchtigkeit wirkt und dabei keinen Strom benötigt. AlphaPREVENT SleepPads wurden entwickelt, um Störzonen in natürlichen Magnetfeldern zu reduzieren. Diese treten an immer mehr Schlafplätzen durch die intensive Nutzung moderner Elektro- und Kommunikationstechnologien auf.

Verbesserter Tiefschlaf und Traumschlaf durch Doppelblindstudie nachgewiesen


Die Verbesserung der Schlafqualität durch AlphaPrevent SleepPads wurde mit einer klinischen Doppelblindstudie an der Schlafmedizin der Landesnervenklinik Graz unter Leitung von Univ.-Prof. Dr. Manfred Walzl nachgewiesen. „Die Ergebnisse sind eindrucksvoll und aussagekräftig. Es hat sich gezeigt, dass die Anwendung von AlphaPrevent zu einer deutlichen Verbesserung des Schlafprofils führt. Die Einschlafzeit hat sich verkürzt, die Tiefschlaf-Phasen haben sich verlängert und auch die - für unsere Gedächtnisleistung wichtigen - REM-Phasen wurden verlängert", so Univ. Prof. Dr. Manfred Walzl.

Die für die körperliche Erholung wesentlichen Tiefschlafphasen verbesserten sich in der klinischen Studie im Vergleich zur Kontrollgruppe um 17,3 %. Der für die Konzentrations- und Lernfähigkeit wichtige REM-Schlaf (Traumschlaf) verbesserte sich ebenfalls und nahm gegenüber der Kontrollgruppe um 14,7 % zu.

Die technische Reduktion von Störzonen in Magnetfeldern von 0-18 Hz bei Einsatz von AlphaPrevent wurde durch die Österreichische Staatliche Versuchsanstalt tgm überprüft und mit Gutachten VAEE 32897 bestätigt.

Die AlphaPrevent SleepPads sind in einem neuen SAMINA Schlafsystem bereits eingebaut

 


Beim gegenwärtigen Erwerb eines SAMINA Schlafsystems sind die AlphaPrevent SleepPads bereits im flexiblen, doppelseitigen SAMINA Lamellenrost montiert. Die AlphaPrevent SleepPads können auch im Nachinein in das SAMINA Schlafsystem integriert werden. Die Anwendung ist einfach und erfolgt mit wenigen Handgriffen binnen Minuten. Dazu werden die SleepPads direkt auf dem SAMINA Lamellenrost im Kopf,- Mittel- und Fußbereich angebracht. Die Stabilisierung der natürlichen Magnetfelder hat nach vier Wochen ihren Endzustand erreicht.

Die flachen und nur wenige Quadratzentimeter großen SleepPads haben einen Wirkbereich von je ca. einem Kubikmeter. AlphaPREVENT SleepPads sollten nach 12 Jahren Einsatz erneuert werden. Eine Erwärmung über 70 Grad Celsius kann die Wirkung von AlphaPREVENT SleepPads dauerhaft beeinträchtigen.

Hinweis: AlphaPrevent Produkte sind keine Heilmittel oder Medizinprodukte im Sinne nationaler Heilmittel- und Medizinproduktegesetze und keine Arzneimittel im Sinne nationaler Arzneimittelgesetze. Die Störzonen im Magnetfeld 0-18 Hz werden durch technische FKM/FGD Messverfahren nach österreichischem Patent Nr. 501845 vermessen. Die Ergebnisse des Max-Planck Institut für Biochemie unter Ruhenstroth-Bauer et al., Dependence of a sleeping parameter from the N-S or E-W sleep direction. Naturforsh, 1987, Ruhenstroth-Bauer et al., Influence of the Earth’s magnetic field on resting and activated EEG mapping in normal subjects. Int. Journal Neuroscience 1993.

Weitere Informationen über AlphaPrevent finden Sie unter: AlphaPrevent SleepPads.